L’instant politique: le Groupe Giardino estime que les réformes de l’armée trahissent la Constitution

Quelle: RTS

PrintFriendly and PDF

Perspectives actuelles de la situation géopolitique de la Suisse et de sa défense

avec la participation de Jacques Baud, auteur de „Terroriseme, mensonges politiques et stratégies fatales de lʼoccident“ et Rolf Zwicky, auteur de „Comment détruire un pays“.

Le 19 mai 2017 de 18h00 à 20h00
au Centre Général Guisan (Verte Rive à Pully avenue du Général Guisan 117-119 à Pully)


→ Weiterlesen: Perspectives actuelles de la situation géopolitique de la Suisse et de sa défense

PrintFriendly and PDF

EINLADUNG zur 6. ordentlichen Generalversammlung der Gruppe Giardino

EINLADUNG
zur 6. ordentlichen Generalversammlung
der Gruppe Giardino

Samstag, 29. April 2017, 10.30 Uhr
Mannschaftskaserne der Berner Truppen, Bern


→ Weiterlesen: EINLADUNG zur 6. ordentlichen Generalversammlung der Gruppe Giardino

PrintFriendly and PDF

Ansprache des Präsidenten an die Mitglieder der Gruppe GIARDINO

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Ich möchte meinen Ausführungen folgendes vorausschicken.

Ich spreche hier zu Ihnen als Bürger dieses Landes. Als einer aus dem Volk.

Wie Sie wissen, bin ich kein hoher Offizier. Ich habe es als Oberleutnant zum Dienstchef im Stab einer Flugplatz Abteilung gebracht und war anschliessend in einem Versorgungs Bataillon tätig. Ich habe damals eine unternehmerische Laufbahn einer militärischen Weiterausbildung vorgezogen, weil ich nicht beides mit der gebotenen Seriosität gleichzeitig bewältigen konnte.

Ich weiss, was ein Staat ist und zu welchem Zweck er da ist.

In allen bisherigen Tätigkeiten in meinem Leben, gerade auch als Unternehmer, habe ich meinen gesunden Menschenverstand nicht verloren. Ich lasse ihn bei allem analytischen Denken, das mir meine Ausbildung als Ingenieur gebracht hat, nie ausser acht.

Erwarten Sie also bitte keine militärwissenschaftliche Würdigung der historischen Vorgänge um die Halbierung der Schweizer Armee, sondern ein paar Betrachtungen eines Bürgers aus dem Volk, der noch selber denken kann. Und dazu nicht auf «die da oben in Bern» angewiesen ist.
→ Weiterlesen: Ansprache des Präsidenten an die Mitglieder der Gruppe GIARDINO

PrintFriendly and PDF

Gruppe GIARDINO prüft Idee einer neuen Sicherheits-Partei

Am Samstag, 30. April 2016 hat die Generalversammlung der Gruppe Giardino in der Mannschaftskaserne Bern stattgefunden.

Die armeefreundliche «Gruppe GIARDINO» prüft die Idee zur Gründung neuer politischer Gruppierungen in der Schweiz, die der zentralen Staatsaufgabe «Sicherheit» wieder zu gesteigerter Beachtung verhelfen werden.

Alle grossen Parteien unterstützen die Halbierung der Armee.
Die Gruppe Giardino nimmt mit grosser Besorgnis zur Kenntnis, dass sämtliche grossen Parteien die Halbierung der Armee gutheissen. Das Parlament handelte nach Auffassung der Befürworter einer verfassungsmässigen, mannschaftsstarken und somit glaubwürdigen Miliz-Armee völlig verantwortungslos, wenn es ausgerechnet in der derzeitigen, sich stetig verschlechternden Sicherheitslage am 18. März 2016 beschliesst, den Bestand der Armee zu halbieren, in grossem Stil noch einsatzfähiges Armeematerial zu vernichten, zahlreiche militärisch wichtige Infrastrukturen (u.a. operativ entscheidende Flugplätze) und unterirdische Anlagen aufzugeben und rückzubauen. Damit schwächt das Parlament nicht nur die Sicherheit der Schweiz, sondern vernichtet gleichzeitig enorme Mengen an Steuergeldern. Der Kahlschlag bei den Infrastrukturen werde unwiederbringlich und später nicht mehr korrigierbar sein, warnt die Gruppe Giardino.
→ Weiterlesen: Gruppe GIARDINO prüft Idee einer neuen Sicherheits-Partei

PrintFriendly and PDF

„Wehrhafte Schweiz“ – ein einmaliges historisches Filmdokument zur Schweizer Armee

Am 12. und 13. September 2014 präsentiert Memoriav, der Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz, im Rahmen von “50 Jahre Expo’64″ einzigartige audiovisuelle Schätze dieser unvergesslichen Landesausstellung in einem 360-Grad-Panorama-Kino auf dem Bundesplatz in Bern. Gezeigt werden kontextualisierte Ausschnitte von “Rund um Rad und Schiene” (Thema: Schweizerische Bundesbahnen), “Wehrhafte Schweiz” (Thema: Schweizer Armee) sowie “La Suisse s’interroge” (Thema: selbstkritische Auseinandersetzung mit der Schweiz). Sie ergeben zusammen ein facettenreiches Bild einer Schweiz der 1960er Jahre: martialisch im Kalten Krieg, touristisch weltoffen in der Hochkonjunktur und zunehmend selbstkritisch in einem gesellschaftlichen Umbruch.
→ Weiterlesen: „Wehrhafte Schweiz“ – ein einmaliges historisches Filmdokument zur Schweizer Armee

PrintFriendly and PDF

100 Jahre Flugplatz Dübendorf – Wiege der Militäraviatik

Tag der Öffentlichkeit
Freitag, 27. Juni 2014

Sehr geehrte Besucher, liebe Fliegerfreunde

Schon kurz nach der Jahrhundertwende begannen in Dübendorf die ersten Flugpioniere Aviatik Geschichte zu schreiben. Nach den tollkühnen Anfangszeiten machte vor allem die zivile Fliegerei rasante Fortschritte. Schon bald verbanden Fluglinien der Swissair das Glattal mit den Metropolen rund um den Globus.

Im Zweiten Weltkrieg diente Dübendorf Flugzeugen der Alliierten und der damaligen Wehrmacht oftmals als rettende Insel. Bald darauf folgten die Zeiten des Kalten Krieges – und nicht zuletzt auf Grund der Anzahl Flugbewegungen mit Düsenflugzeugen erhielt Dübendorf schon bald den Übernamen «Düsendorf». Nach dem Abzug der Kampfflugzeuge im Jahre 2005 etablierte sich ein heute weitgehend ausgeglichener Flugbetrieb mit verschiedenen Spezial-, Trainings- und Transportflugzeugen sowie Helikoptern des Lufttransportgeschwaders 3.
→ Weiterlesen: 100 Jahre Flugplatz Dübendorf – Wiege der Militäraviatik

PrintFriendly and PDF

Veranstaltungshinweis: Sicherheitsverbund Schweiz und die Sicherheitsverbundübung 2014

Mit der erfolgreichen Durchführung der EURO 08 wurde aufgezeigt, dass eine Zusammenarbeit von Bund, Kantonen und allen sicherheitspolitischen Instrumente notwendig und erfolgreich ist. Diese Zusammenarbeit wurde nach dem Ende des Kalten Kriegs im sicherheitspolitischen Bereich etwas vernachlässigt und die Kantone fühlten sich teilweise etwas überfahren. Deshalb wurde zur Erreichung eines effizienten und wirksamen Zusammenspiels der sicherheitspolitischen Mittel von Bund, Kantonen und Gemeinden mit dem Sicherheitspolitischen Bericht 2010 der Sicherheitsverbund Schweiz (SVS) eingeführt (für mehr Informationen zum Sicherheitsverbund Schweiz siehe: “SiD 2012, Teil 3 – Sicherheitsverbund Schweiz“, offiziere.ch, 27.10.2012).
→ Weiterlesen: Veranstaltungshinweis: Sicherheitsverbund Schweiz und die Sicherheitsverbundübung 2014

PrintFriendly and PDF

Giardino-Präsident Suter deponiert WEA-Vernehmlassung nach 83km Fussmarsch persönlich in Bern

In vier Etappen hat Hermann Suter, Präsident der Gruppe Giardino, die Strecke zwischen Luzern und Bern alleine im Fussmarsch bezwungen. Gestartet ist er am Freischarengrab in der Stadt Luzern. Bei teilweise starkem Regen und Schneefall ist Hermann Suter durch das Entlebuch/Emmental gelaufen. Das Ziel war die Maulbeerstrasse 9 (Rechtsabteilung VBS) in Bern. 
→ Weiterlesen: Giardino-Präsident Suter deponiert WEA-Vernehmlassung nach 83km Fussmarsch persönlich in Bern

PrintFriendly and PDF

Giardino am Convoy to Remember (ganze Bilderserie)

Impressionen von allen Tagen. Bilder: Hans Kurmann (cc) #gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 25%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */ Wir sammeln Unterschriften für unsere Petition Wir geben Unterlagen ab Im Gespräch mit allen Generationen Wir legen die Fakten auf den Tisch Theo sammelt Unterschriften Unser Stand zieht viele Interessierte an Infostand Da ist immer etwas los Mehr Petitionsbögen müssen her

PrintFriendly and PDF

Erinnerungen an die Armee 61

Unterstützen Sie uns!

Spin Doctors im Bundeshaus