Schweden bereitet Bürger auf Krieg vor

«Werden wir angegriffen, geben wir niemals auf.» In einer Broschüre erklärt die schwedische Regierung der Bevölkerung, was im Falle eines militärischen Konflikts zu tun ist. Das gab es seit dem Kalten Krieg nicht mehr.

Beitrag auf blick.ch – Dokument (PDF)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse einen Kommentar

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:

Diese angeblichen Luftraumverletzungen durch Russische Luftstreitkräfte sind m.M.n. erfunden, um die Schweden aufzurütteln. Wie war das doch noch mit den angebl. U-Booten in den Schären? Hat sich dann als grosse Fischschwärme und überempflindliche Sensoren herausgestellt. Schweden geht es ähnlich wie uns. Die ersten ausl. Truppen, die dort einmarschieren werden, sind von der Nato.
Aber ein solches Info-Blatt sollte es hier auch geben. Allerdings habe ich da eine Bitte an das VBS. Schreibt doch bitte am Schluss des Werkes: „Und wir Deppen haben vorher gerade noch die Armee abgebaut“.

Gibt es schon….ist halt ein Vorteil, wenn man googeln kann, gell ?
Aber zur Not hat man ja auch noch das Zivilverteidigungsbüchlein im Regal.

Warum aktuell in Schweden, konkreter mit möglichen Kriegerischen Auseinandersetzungen gerechnet wird,ist von aussen nur bedingt nachvollziehbar.Was auch immer da im Hintergrud für Begründungen zu dieser Einschätzung führt? Mit dieser Einschätzung liegen die Schweden,nach Europäischer ,,offizieller,, und Medienmeinung eher neben den Schuhen. Alles in Butter, Frieden Freude Eierkuchen? Wer da bei wem zukünftig einmarschiert ist nur sehr bedingt abschätzbar.In Sache Verteidigung ist es allemal angebracht, eine breite Palette von Möglichkeiten in betracht zu ziehen.Wie auch immer,die Schweden scheint es,haben da einen vorausriecher.Auch wenn das die meisten ausschliessen, auch innerhalb Europas kann es erneut zu Militärischen Auseinandersetzungen kommen.Der grosse Risikofaktor ist die… Read more »

Erinnerungen an die Armee 61

Unterstützen Sie uns!

Spin Doctors im Bundeshaus