Anfrage im Kanton ZH: Schutz Bevölkerung und kritischer Infrastrukturen

Seit dem 1. Januar 2018 ist die auf 100‘000 Angehörige der Armee (AdA) erneut halbierte
und umstrukturierte Schweizer Armee Tatsache. Sie soll gemäss Angaben des VBS in der
Lage sein, innert 10 Tagen 35‘000 Angehörige der Armee zu mobilisieren und mit ihrem
Korpsmaterial vollständig auszurüsten. Der Beweis dazu ist noch ausstehend. Wie lange die
Mobilisierung weiterer 65‘000 Soldaten bis zum Vollbestand dauern würde, kann niemand
sagen. Fest steht allerdings, dass diese weiteren Soldaten gar nicht vollständig ausgerüstet
werden können. Von Seite der Militärverwaltung besteht dazu auch keine Absicht:
Die Sorge wächst, wie die öffentliche Sicherheit bei einer allfälligen deutlichen
Verschlechterung der Lage in der Schweiz überhaupt noch sichergestellt werden kann.

Anfrage KR-Nr. 256/2018 – Geschäft

Kommentar:
Gibt es weitere Kantonalpolitiker, welche den Vorstoss in ihren Kantonen einreichen möchten? Bitte melden Sie sich bei uns.

Print Friendly, PDF & Email

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei