Radfahrertruppen vor 125 Jahren gegründet

Wie die Kavallerie galten die Radfahrer als Eliteeinheit, lautlos im Gefecht, berühmt für ihren Korpsgeist und topfit. Mehrere von ihnen schafften es bis in den Generalsrang, einer sogar in den den Bundesrat: Finanz- und Ex-Verteidigungsminister Ueli Maurer befehligte bis 1994 ein Radfahrer-Bataillon. Dabei war es in den Anfängen mit der Disziplin offenbar nicht zum Besten bestellt: „Dank der Schnelligkeit ihrer Stahlrosse waren unsere Radfahrer meist sehr rasch den Blicken ihrer Obersten entschwunden und hatten sich in den Wirtshäusern eingenistet, aus denen sie nicht so leicht wieder herauszubringen waren“, monierte 1895 der Geschäftsbericht des Eidg. Militärdepartements.
→ Weiterlesen: Radfahrertruppen vor 125 Jahren gegründet

Erinnerungen an die Armee 61

Unterstützen Sie uns!

Spin Doctors im Bundeshaus