Das ist Mr. Stgw 90

Michail Kalaschnikow drückte ab, staunte und blickte hinüber zu dem Mann, der neben ihm im Schiessstand lag. «Mein Gewehr schiesst ja auch immer, egal, wie widrig die Umstände sind. Aber so präzise wie Ihres schiesst es nicht.» Der Mann, der an diesem Nachmittag 1996 neben dem legendären russischen Waffenbauer lag, lächelte und freute sich über das gute Zeugnis, das der Russe «seiner» Waffe gerade ausgestellt hatte. Wie Kalaschnikow war auch er Waffenkonstrukteur. Nur trug «seine» Waffe – anders als Kalaschnikows Maschinengewehr – nicht seinen Namen. Wäre es in der Schweiz wie in Russland, dann sagte man dem Sturmgewehr 90 der Schweizer Armee «Brodbeck». Und das fände Eduard Brodbeck, der sich 1996 mit Kalaschnikow zum Schiessen traf, schrecklich.
→ Weiterlesen: Das ist Mr. Stgw 90

Stellt die Schweizer Industrie die eigenständige Sturmgewehrproduktion ein?

Die wichtigste persönliche Waffe unserer Milizsoldaten ist das sogenannte Sturmgewehr 90. Unterdessen gibt es weltweit modernere und leistungsfähigere (Sturm-)Gewehre.

  • Wie beurteilt der Bundesrat den Umstand, dass die Schweizer Industrie nicht mehr in der Lage ist, eine eigenständige Produktion aufrechtzuerhalten?
  • Teilt er die Sorge, dass sich die Schweizer Armee diesbezüglich in die Abhängigkeit von Drittstaaten begibt?

Antwort des Bundesrates vom 22.09.2014
Das Sturmgewehr 90 ist im Kaliber 5,56 Millimeter immer noch eines der zuverlässigsten und präzisesten Sturmgewehre auf dem Weltmarkt. Die aktuellen Bestände reichen aus, um die Soldaten der Schweizer Armee auch in Zukunft damit auszurüsten. Die Instandhaltung und die Aufrüstung gebrauchter Sturmgewehre 90 sind über einen Servicevertrag mit der Schweizer Firma SAN Swiss Arms AG sichergestellt. Zudem ist Armasuisse im Besitz der technischen Unterlagen und des Produktionsdatenpakets für das Sturmgewehr 90. Sollte es die Situation erfordern, könnte die Herstellung von Teilen des Sturmgewehrs 90 auch an Dritte vergeben werden.
→ Weiterlesen: Stellt die Schweizer Industrie die eigenständige Sturmgewehrproduktion ein?

GV 2017

ACHTUNG:
Neues Datum!

Samstag, 29. April 2017
Bern

Erinnerungen an die Armee 61

Unterstützen Sie uns!

Spin Doctors im Bundeshaus