Referendum gegen Kampfjets als Härtetest

Referendum gegen Kampfjets als Härtetest

Das Referendum gegen den Kauf neuer Kampfflugzeuge steht. Das militärkritische Bündnis, dem SP, Grüne, linke Jungparteien, die Gruppe Schweiz ohne Armee (GSoA) sowie andere friedenspolitische Organisationen angehören, hat am Dienstag nach eigenen Angaben beachtliche 100’000 Referendumsunterschriften bei der Bundeskanzlei eingereicht. Damit wird das Stimmvolk aller Voraussicht nach am 18. Mai darüber entscheiden, ob die Luftwaffe modernisiert werden soll oder nicht.
Beiträge auf NZZ.chblick.chtagesanzeiger.ch – 20min.ch