Deutschland: 254 Flieger, von denen 150 nicht fliegen

Deutschland: 254 Flieger, von denen 150 nicht fliegen

Tatsächlich ist das als vertraulich eingestufte zehnseitige Papier mit dem Titel “Materielle Einsatzbereitschaft der Streitkräfte” alles andere als ein Ausweis von Kampfkraft. Besonders finster ist offenbar der Zustand beim fliegenden Gerät. Von 109 High-Tech-Jets des Typs “Eurofighter” sind nur 42 verfügbar. Trotzdem vermerkt die Luftwaffe, man sei weiter in der Lage Ausbildung und Einsatz zu gewährleisten. Die Ampel steht auf grün – unverständlich für viele Oppositionspolitiker.
Genauso wie der grüne Punkt neben der Aufstellung der betagten “Transall”-Transportflieger. Von 56 Maschinen ist nicht mal die Hälfte einsatzbereit. Beim mittleren Transporthubschrauber “CH-53” sieht es noch ernüchternder aus: 83 Maschinen hat die Bundeswehr, keine 20 Prozent – nämlich nur 16 – sind einsatzbereit. Nach Ansicht der Luftwaffe reicht das offenbar völlig aus, also steht auch hier die Ampel auf grün.
Bericht auf tagesschau.de
Kommentar: