Kategorie: Aktuell

Festtagsgruss zum 1. August 2023 der Gruppe Giardino

Nationalfeiertag “Wenn wir unsere Herkunft verraten, haben wir keine Seele mehr und werden zu Recht von der Geschichte eliminiert. Darüber sollten wir diskutieren, dafür ist die Schweiz der richtige Platz.” Thomas Hürlimann Haben wir noch etwas zum feiern? Ja, sicher, wir feiern unser trotz aller Hindernisse gelungenes Modell des unabhängigen, freien, neutralen, direkt-demokratischen Nationalstaates. Doch …

Unwissenheit, semantische Entgleisungen oder das Wirken der Spin Doctors des Bundeshauses?

In einer der letzten Ausgaben erklärte der Verein “Pro Militia” unter dem Titel Neutralitätspolitik und Völkerrecht: “Wir haben uns aus drei Gründen für diese Einschätzung entschieden: 1. Das Restrisiko, durch die Unterstützung der Ukraine in einen Krieg zu geraten, ist sehr gering und damit durchaus akzeptabel. 2. Die “Moral” kann sich auf die Charta der …

Giardino News Januar 2023

Dieses Bild (v.Wikipedia) zeigt Europa, inkl. einen Grossteil Russlands, (orange) dann grün die Ukraine und Georgien, die angeblich der NATO beitreten möchten (die Völker haben dazu nichts zu sagen!) Dunkelblau sind die gegenwärtigen Mitglieder und im helleren Blau unten Bosnien-Herzegowina und oben auf der Karte die beiden bisher neutralen Länder Schweden und Finnland. Die NATO …

Stellungnahme 31.01.2023

Die Gruppe Giardino bekennt sich zu unseren Leopard 2 Panzern und lässt keinerlei Kürzungen des Armeebudgets zu.

Manifest zum Nationalfeiertag 2022

Manifest der Gruppe Giardino zum Nationalfeiertag 2022

Forderungen in der Notlage

Der erwartete, aber bis zuletzt für kaum möglich gehaltene direkte Kriegsausbruch in Europa zeigt uns, wie schnell der Frieden und die vermeintliche Verhandlungskultur und Zivilisation in Gewalt und Chaos abstürzen können. Was heisst das für uns, die Schweiz? Sicherheit, Schutz des Landes und der Bevölkerung sowie unserer Menschenrechte. Aus den aktuellen Ereignissen fordernd steht Art. …

Krieg in der Ukraine – Pressemitteilung der Gruppe Giardino

Es ist ein Schock: Die geopolitische Situation und Machtverteilung können sich auch in Europa innert kürzester Zeit ändern. In unserer Nähe regiert Gewalt. Die Friedenspolitik ist gescheitert. Ein Schwerpunkt des Parteiprogramms der Schweizer Sozialdemokraten passt da deutlich nicht mehr ins Bild: “Die SP setzt sich für die Abschaffung der Armee ein. Bis dieses Ziel erreicht …