Wort des neuen Präsidenten!

Wort des neuen Präsidenten!

MOTTO: Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie an und handelt.

Geschätzte Mitglieder, Sympathisanten der Gruppe Giardino, für eine starke Armee.

Ich möchte mich für das Vertrauen, dass ich von Ihnen entgegen nehmen durfte sowie die Ernennung zum Präsidenten nochmals auf diesem Weg allen herzlichst bedanken.
Vor dieser Aufgabe habe ich grossen Respekt und werde versuchen, alles daran zu setzten, dass wir auch in Zukunft unsere Anliegen, wo nötig, zu
Gunsten einer starken Armee einbringen können. Gerade jetzt ist es wichtig, dass wir als Gruppe geschlossen zusammenstehen und vereint in die gleiche Richtung marschieren.

Meine Motivation und Haltung:

Fortbestand der Widerstandsgruppe Giardino sicherstellen. (Gegenspieler der GSOA und allen linken Kräften)

Zielsetzungen:

  • Klarer Fokus, Schwergewicht auf Armee – Themen wie z.B. Vollausrüstung der jetzigen Armee aller Truppen – Gattungen (Mittel und Material für 100‘000 Armeeangehörigen), Dezentralisierung von Flugplätzen,
    Bekämpfung von Defiziten (Schlampereien bei der Rüstungsbeschaffung ‚‘‘ar‘‘), Stärkung der Miliz und Berufskomponenten, Argusaugen und kritische Gegenberichte zu Werken (z.B. Grundlagenbericht Bodentruppe);
  • BR, SR, NR, HSO ins Boot holen;
  • Zusammenarbeit mit anderen gleichgesinnten Verbänden usw.;
  • Junge ansprechen zu Gunsten unserer Armee via Youtub, Instagram, fb.

Freundliche Grüsse
Präsident Gruppe Giardino
Hans Rickenbacher