Schlagwort: Gripen

Cockpit Editorial 10/12

Peinlich, peinlich, liebe FDP. Ein Präsident auf Blindgängerkurs. Ziellos, gefährlich, unkontrollierbar. Was an dieser Stelle schon mehrmals zu lesen war: Der Drang zur «Story» ist nicht immer gut – vorsichtig gesagt. Und Provokationen sollen sich nur Politiker leisten, deren Programm die Provokation ist. Wie kann so etwas passieren? Weshalb kann ein gestandener Politiker von Uraltfliegern …

“Niemand kann in die Zukunft sehen. Also gilt es, gute Voraussetzungen zu schaffen.”

Ohne Gripen gehe es nicht: Das Fazit des Luftwaffenchefs Markus Gygax in Chur überraschte niemanden. Seine Argumente und seine Überzeugungskraft dagegen schon. Quelle: Bündner OG – Interview (Video)

Schwerer Stand für den Gripen

Der geplante Kauf des schwedischen Gripen bleibt ein Zankapfel: In einer Umfrage sprachen sich fast zwei Drittel der Stimmberechtigten gegen den Kauf des Kampfjets aus. Deutlich gestiegen ist auch die Zahl derer, die die Armee am liebsten gleich ganz abschaffen würden. Ergebnisse auf sonntagszeitung.ch – Artikel auf tagesschau.sf.tv – Reaktion GSoA

Armeechef über Gripen, Kosovo und Spardruck

Für die geplanten Olympischen Spiele 2022 in der Schweiz seien rund 5000 Soldaten nötig, sagt Armeechef André Blattmann im Interview mit der «NZZ am Sonntag». Ohne Gripen könne der Luftraum nur knapp geschützt werden. Interview auf NZZ.ch

Das Kampfjet-Chaos, ein Zeichen gesunder Demokratie

Ueli Maurer und seine Entourage halten es wie Ex-US-Präsident George W. Bush, der sagte: «Wer nicht für uns ist, ist gegen uns.» Will heissen: Wer nicht für den Gripen ist, ist gegen die Armee. FDP-Präsident Philipp Müller bekam das diese Woche besonders deutlich zu spüren. In der NZZ kündigte er an, seine Partei stehe kurz …

Das Durcheinander um die Aussagen des FDP-Präsidenten

Tagesanzeiger: Die jüngsten Vorwürfe von SVP-Nationalrat Christoph Blocher an die Adresse von FDP-Präsident Philipp Müller sind heftig. Im Interview auf Teleblocher macht der Alt-Bundesrat Müller zum Komplizen der PR-Agentur Farner, weil dieser sich in einem Interview mit der NZZ kritisch zum Gripen-Deal äusserte. Das ist insofern brisant, als dass die PR-Agentur Farner für den französischen …

Tagesanzeiger: FDP-Müller wegen Kritik am Gripen unter Druck

FDP-Präsident Philipp Müller hat sich mit seiner Positionierung zum Gripen-Geschäft in den letzten Tagen weit aus dem Fenster gelehnt. Seine Partei stehe kurz davor, die Reissleine zu ziehen, sagte er in einem Interview mit der «Neuen Zürcher Zeitung». Der Bundesrat müsse «massive Zweifel» ausräumen, damit der Gripen für die FDP eine Option bleibe. Dass ihm dies gelingen könnte, daran zweifle er …

Kasernengespräch mit Ueli Maurer: «Schweden garantiert Fixpreis für Gripen»

Schweden habe der Schweiz zugesichert, die 22 Gripen- Kampfjets für 3,126 Milliarden Franken zu liefern. Darin seien auch sämtliche Entwicklungskosten inbegriffen. Dies sagte Verteidigungsminister Ueli Maurer am Dienstag in Thun. Die Schweiz hatte am vergangenen Freitag ein Rahmenabkommen mit Schweden abgeschlossen, über dessen Inhalt Maurer nun am Dienstag informierte. Die Verhandlungen hätten mit der schwedischen …

Offener Brief an FDP-Präsident Müller

Sehr geehrter Herr Nationalrat Müller Zum FDP-Präsidiumswechsel müsste man sagen „Vom Regen in die Traufe“. Ihre Antworten zum Interview in der NZZ zum Thema TTE vom 25.8.2012 zeugen von Unwissenheit und Ignoranz. Aber ich verüble Ihnen nicht, dass Sie als Soldat wenig Ahnung von unserer Armee haben. Und leider haben Sie nie strategisches Denken gelernt, …

Neue Kampfjets für die Schweiz – Bitte die nötige Weitsicht nicht verlieren!

Eine Kampfjetbeschaffung – seit eh und je ist dies eine emotionale Angelegenheit. Gleichermassen zieht die gesamte Medienlanschaft genüsslich über das Thema her – kaum ein sachlicher, nüchterner Beitrag ist in den Medien zu finden. Und sollte tatsächlich einmal ein solcher erstellt werden, kommt am Ende meist ein Satz wie: “Ob der Papierflieger je einmal in …