Schlagwort: Gripen

Österreichs «blinde» Flieger

Der Vergleich brachte Verteidigungsminister Ueli Maurer in Rage: Mit nur 15 Eurofightern bewacht unser östliches Nachbarland Österreich seinen Luftraum, der doppelt so gross ist wie jener der Schweiz. Der TV-Bericht suggerierte, dass die Schweiz mit dem Kauf von 22 schwedischen Gripen-Jets eine Luxusluftwaffe anstrebt, die im internationalen Vergleich angesichts der bereits vorhandenen 32 amerikanischen F/A-18 …

Vernebelt im Pulverdampf

Am 30. November 2011 legte sich der Bundesrat fest. 22 schwedische Gripen-Kampfflugzeuge sollen als Ersatz für die museumsreife Tiger-Flotte beschafft werden. Der Entscheid überraschte. Und er erzürnte die unterlegene Konkurrenz. Lobbyisten liessen fortan nichts unversucht, um das Kampfflugzeug des schwedischen Herstellers Saab zu diskreditieren. Dem geneigten Publikum wurde wieder einmal drastisch vor Augen geführt: Die …

Medienschaffende als willfähriges Werkzeug der Armeegegner

Als angebliche Sensation «enthüllten» heute gewisse Medienschaffende, dass der schwedische Botschafter in Bern, zusammen mit Schweizer Vertretern wie VBS-Chef Ueli Maurer und FDP-Nationalrätin und Armeebefürworterin Corina Eichenberger, überlegt hätten, wie man gewisse Missverständnisse und Skepsis einiger Parlamentarier gegenüber der Flugzeugbeschaffung des «Gripen» ausräumen könnte. Die entsprechenden Gespräche wurden geführt, und zwar unter Mithilfe zweier schwedischer …

Die Gripen-Bruchpiloten – Diese Befürworter bringen den Jet zum Absturz

Den Gripen-Freunden droht an der Urne ein Debakel. Nur 40 Prozent der Stimmbürger würden dem Gripen-Deal derzeit zustimmen, 52 Prozent lehnen den Kauf ab – das zeigt eine exklusive SonntagsBlick-Umfrage. Damit droht den Armee-Fans am 18. Mai eine historische Niederlage. Aber nicht etwa, weil die Nein-Seite eine überragende Kampagne fährt – fehlt es den Gegnern doch …

Ein Entwicklungsprojekt ohne Abhalte-Wirkung

Hypothetische Frage: Welchen Befehl erteilt Verteidigungsminister Ueli Maurer (SVP) der Armee am Montag nach einer verlorenen Gripen-­Abstimmung? Wird er «Helm ab zum Gebet!» befehlen? Oder gar «Fahnen einrollen»? Eigentlich wäre genau dies im eher über­raschenden Fall eines Volks-Neins zu erwarten. Denn die Ablehnung des ­Gripenfondsgesetzes am 18. Mai bedeutete Maurers jüngsten Aussagen zufolge «nicht nur …

Editorial Roger Köppel zum Gripen

Jedes Land hat eine Armee, entweder eine ­eigene oder eine fremde. Bis heute ist kein anderes Konzept bekannt, das es dem souveränen Territorialstaat erlaubt, sich selber ­gegen Aggressoren zu verteidigen. Jeder Staat, der unabhängig sein und bleiben will, braucht ­eine Armee. Zu jeder Armee gehören Bodentruppen und eine Luftwaffe, allenfalls Kriegsschiffe. Keine reguläre Armee der …

Carlo Jagmetti: Beobachtungen eines Zeitzeugen

Damit die Grundprinzipien von Freiheit, Unabhängigkeit, Demokratie, Föderalismus und Neutralität gültig bleiben und innen und von aussen beachtet werden sollen, muss die Bereitschaft bestehen, diese Wertvorstellungen zu verteidigen. In der leider und insbesondere angesichts des Ukraine-Problems sicher falschen, finanzpolitisch aber praktischen Annahme, in Europa werde es keine kriegerischen Auseinandersetzungen mehr geben, hat man mit der …

Aviation Week: Is Saab’s New Gripen The Future Of Fighters?

«Die sechste Generation der Kampfflugzeuge kommt. Und Saab kann argumentieren, dass der Gripen E, im Gegensatz zu einigen teuren Konzepten, die wir bisher gesehen haben, der erste solche Kampfjet ist», schreibt Aviatik-Experte Bill Sweetman in der Fachzeitschrift «Aviation Week» vom 24. März 2014. Er sieht Anzeichen dafür, dass die Weiterentwicklung des Gripen C/D erfolgreich sein …