Schlagwort: GSoA

GSoA kritisiert Aktion gegen die Wehrpflicht-Initiative am Feldschiessen

Rund 130 000 Schützen werden am Wochen­ende zum Eidgenössischen Feldschiessen erwartet. Und diesmal wird das grösste Schützenfest der Welt auch gleich zum politischen Kampffeld. Beim Feldschiessen fällt der Startschuss für die Kampagne gegen die Wehrpflichtabschaffungs-Initiative, die am 22. September vors Volk kommt. Den Teilnehmern wird neben Standblatt und Munition auch gleich der Propaganda-Flyer des Vereins für eine …

GSoA-Verbündete liefern sich Krawallnacht in Bern

Da rühmt sich die politische Linke immer wieder, sie seien die wahren Pazifisten und es sei weit und breit keine Bedrohung in Sicht und dann treten sie den Gegenbeweis gleich selbst an – wie letzte Nacht in Bern. Siehe Berichte auf 20min.ch (Hier gehen die Chaoten auf die Polizei los) – 20min.ch («Raketen wurden auf …

GSoA: Noch immer keine Entschuldigung

Endlich, nach fast drei Monaten (!!!) getraut sich die GSoA bzw. deren Nikolai Prawdzic, ein Statement zum Thema ‘Armee als “Risiko für Demokratie und Menschenrechte“‘ abzugeben. Und selbstverständlich wird dies an einem (heiligen) Sonntag geliefert, wo sich die Schweiz nur für Eishockey interessiert. Der Ball soll also tief gehalten werden, denn die Zeilen sind die Publikation nicht …

Kommentator W. Liechti bittet Betroffene um Entschuldigung

Heute Abend hat uns Herr Liechti per E-Mail kontaktiert. Er bittet uns, folgende Zeilen in seinem Namen zu publizieren: “Es tut mir sehr leid, dass mein Kommentar einen solchen Wirbel entfacht hat. Ich entschuldige mich hiermit in aller Form bei den Betroffenen. Leider war der Aerger im Moment so gross, dass ich den Rahmen des Ueblichen überschritten habe. Ich …

Schlagabtausch mit der GSoA (Gegenforderung)

GSoA-Präsident Jo Lang beklagt sich heute Abend auf mehreren Kanälen (Tweet GSoA, Tweet Jo Lang, Blog GSoA) bei der Gruppe Giardino über einen Kommentar auf unserer Webseite. In einer E-Mail fordert er: Entfernen Sie sofort diesen Kommentar!

Die GSoA will "die Schweiz entmilitarisieren"

“Die nationalkonservativen Kreise wollen eine hochgerüstete, eingeigelte und stramme Schweiz. Mit unserer Initiative zur Aufhebung der allgemeinen Wehrpflicht haben wir diese Kreise mitten ins Herz getroffen. Diese Initiative wird uns auf dem Weg zum Hauptziel – die Abschaffung der Armee – einen grossen Schritt weiterbringen…” – Joe Lang

GSoA: Lieber internationale Verträge huldigen, als für die Sicherheit des Landes einstehen

“Gestern hat die Uno-Generalversammlung ein weltweites Waffenhandelsabkommen beschlossen. Der Vertrag ist jedoch nur ein kleiner Schritt zur Lösung eines globalen Problems, und er darf nicht missbraucht werden, um die Schweizer Gesetzgebung zu verwässern.” Mitteilung der GSoA

Offiziers-Nahkampf gegen Wehrpflicht-Initiative

Die GSoA-Initiative für die Abschaffung der Wehrpflicht bereitet hohen Offizieren Bauchschmerzen. Sie nutzen alle Plattformen, um gegen die Vorlage Stimmung zu machen. Jetzt wollen auch die Initianten in die Kasernen. Bericht auf 20min.ch

GSoA: Armee ist ein "Risiko für Demokratie und Menschenrechte" – Kader sind "Rambos"

Ganz nach Orwell’scher Manier (“1984”) versucht die GSoA die Realität neu zu definieren: “Friede ist Krieg“! In einem Kommentar auf ihrer Webseite wird heute behauptet: “Wir sind uns bewusst, dass – solange die Armee existiert – sie ein Risiko für Demokratie und Menschenrechte bleibt. Ob Wehrpflicht oder freiwillige Miliz: Soldaten, die weitermachen wollen, gehören bereits heute …

GSoA fordert echte Sicherheitspolitik

Die Sicherheitspolitische Kommission des Ständerats hat heute den Kauf des Gripen zur Annahme empfohlen hat. Die GSoA wird in einem breiten Bündnis das Gripen-Fondsgesetz per Referendum bekämpfen. Stellungnahme der GSoA