Schlagwort: Material

Armee-Bauten: Nationalrat bewilligt «absolutes Minimum»

Die Armee will den Waffenplatz Bure (JU) und den Flugplatz Payerne (VD) sanieren. Dafür sowie für eine Reihe weiterer Bauvorhaben hat der Nationalrat knapp 408 Millionen Franken bewilligt. Verteidigungsminister Ueli Maurer sprach vom «absoluten Minimum».

Im VBS herrscht Unwissen, ja Dummheit.

von Johannes Fischer, Stans/Chur Nun vernehme ich, dass das VBS Waffenplätze schliessen will. Die betroffenen Kantone haben bereits reagiert. In den letzten Jahren hat man auch die sog. Militärkantinen geschlossen. Die Militärkantinen waren früher in erster Linie für die Verpflegung und Bewirtung der AdA eingerichtet, hatten aber meistens noch Räume für die Bewirtung des Publikums …

Ist das Gripen-Exportland Schweden ein neutraler Staat?

Schweden ist kein Mitglied der NATO, wohl aber der NATO PfP. Nicht nur neuerdings wegen seinem Sprung ins kalte Wasser der Berufsarmee, sondern auch früher war das neutrale Land auch hierzulande ein Vorbild. Auch wegen seiner – im Gegensatz wohl aber dokumentierten – Neutralität wurde Österreich der größte Exportkunde von Schwedens militärischer Flugzeugindustrie. Jene Neutralität …

Ruag entlässt bis zu 25 Angestellte

Für den Firmenbereich Land Systems der Division Ruag Defence in Thun laufen Ende 2012 grosse mehrjährige Projekte der Schweizer Armee aus. «Es ist nicht gelungen, in gleichem Volumen neue Aufträge zu generieren», schreibt die Ruag in einer Mitteilung. Im Geschäftsbereich Land Systems beschäftigt Ruag Defence mehr als 400 Personen. «Vom Abbau sind rund 65 Stellen …

2800 neue Militärvelos sorgen für rote Köpfe

Stein des Anstosses ist der Kauf von 2800 neuen Militärvelos zum Stückpreis von 2500 Franken. Ab 2013 sollen 1300 weitere Velos geliefert werden. Zuschlag hat die Schweizer Firma Simpel erhalten. In den Kosten von insgesamt rund 10,2 Millionen Franken ist der Unterhalt der Zweiräder über 10 Jahre inbegriffen. Der Waadtländer Nationalrat Eric Voruz (sp.) fordert …

FDP-Präsident gegen Gripen

Dem schwedischen Kampfjet Gipen droht der Absturz. Die Schweiz müsse sich ernsthaft fragen, ob sie den schwedischen Kampfjet Gripen wirklich beschaffen wolle. «Hier müsste ein Ausstieg überlegt werden», sagt der neue FDP-Präsident Philipp Müller gegenüber der Zeitung «Der Sonntag» in seinem ersten programmatischen Interview. […] Zwei Bundesräte dürften seiner Idee wohlgesonnen sein: Aussenminister Didier Burkhalter …

Armeeverwaltung findet 5800 ehemalige Soldaten nicht

Die Logistikbasis der Armee (LBA) hat mit einem Schreiben über 27 000 ehemalige Wehrmänner aufgefordert, ihre Dienstbüchlein bis Mitte Mai einzusenden. Auf diese Weise will die LBA ihre Datenbestände in Ordnung bringen und nicht mehr vorhandene Angaben nachführen. Unter anderem soll geprüft werden, ob ehemalige Armeeangehörige ihre Waffen nicht pflichtgemäss zurückgegeben haben. Gravierende Probleme mit …

Armee bestellt für sieben Millionen Franken neue Fahrräder

Die Schweizer Armee hat für knapp sieben Millionen Franken 2800 neue Fahrräder bestellt. Sie sollen wesentlich leichter sein als die zurzeit im Einsatz stehenden Modelle. Artikel bei BielerTagblatt.ch – suedostschweiz.ch – affolteranzeiger.ch

Sonderbeilage "Gripen" in der aktuellen Ausgabe von "Cockpit"

Dank freundlicher Vermittlung von Herrn Ernst Kägi können wir Ihnen die komplette Sonderbeilage der Fachzeitschrift “Cockpit” zum Thema “Gripen” anbieten und natürlich zur Lektüre empfehlen. Wir danken überdies dem Chefredaktor, Herrn Max Ungricht, für die zur Verfügungstellung des PDF und verweisen gleichzeitig auf sein treffendes Editorial in der aktuellen Ausgabe.

CdA will Sammlung von Armeematerial einschränken

Armeechef André Blattmann will die Sammlung von historischem Armeematerial einschränken. Zudem hat Blattmann Luftwaffenchef Markus Gygax befohlen, aus dem Vorstand des Vereins auszutreten, der in Dübendorf historisches Material in einem Museum präsentiert. Die Finanzkontrolle hatte kritisiert, es könnte dabei zu Interessenkonflikten kommen.