Schlagwort: Wehrpflicht

“Milizarmee” – Auf der Suche nach einer Definition

Immer wieder wird die Frage an die GGstOf getragen, wieso wir uns speziell um das Thema der “Miliz” kümmere und ob damit nicht die Berufsoffiziere thematisch benachteiligt würden. Implizit werden damit Milizoffiziere und Berufsoffiziere gegeneinander als konkurrenzierende Modelle ausgespielt. Das ist … Weiterlesen

Deutschland fehlt es an Freiwilligen aus dem Süden

Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière (CDU) hat in den südlichen Bundesländern um Soldaten geworben. “Wir brauchen die Geeigneten und die Besten, egal wo sie geografisch herkommen”, sagte er der “Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung”. “Deshalb sage ich einigen süddeutschen Ländern allerdings auch: Gemessen am Bevölkerungsanteil muss euer Anteil an der Rekrutierung höher sein.” Genaue Zahlen nannte der Minister …

Sicherheit Schweiz 2012

Das Center for Security Studies (ETH Zürich) sowie die MILAK an der ETH Zürich haben heute die neuesten Zahlen und Erkenntnisse zur “Sicherheit 2012” publiziert. Die Ergebnisse geben durchaus Hinweise auf anstehende Diskussionen und Abstimmungen. Hier ein Blick auf einige bemerkenswerte … Weiterlesen

Soldat lässt sich im WK "vertreten"

Ein ausländischer Staatsbürger hatte unter dem Namen eines Schweizer Armeeangehörigen an einem Wiederholungskurs teilgenommen. Dies wurde der GPDel im Rahmen ihrer Abklärungen zum Fall des Rütli-Bombers bekannt. Sie setzte die Geschäftsprüfungskommissionen (GPK) davon in Kenntnis, die der Sache nachgingen. Am Donnerstag hat die GPK des Nationalrates nun über die Ergebnisse informiert.

Nationalrat gegen Festschreibung der Wehrpflicht

In der Sondersession zur Legislaturfinanzplanung hat der Nationalrat [..] einen Minderheitsantrag, der die Aufrechterhaltung der allgemeinen Wehrpflicht für die nächste Legislaturperiode festhalten wollte, mit 95 zu 69 Stimmen abgelehnt.

Wochendebatte über die Allgemeine Dienstpflicht

Man beachte: “Dienstpflicht” – nicht “Wehrpflicht”! Hier geht es zur Diskussion bei der tageswoche.ch

Bericht zur GSoA-Vollversammlung vom 15. April 2012 in Solothurn

Ingesamt waren im 30. Jubiläumsjahr der Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) um die 50 Personen anwesend, darunter 2 Kameraleute des Schweizer Fernsehens (SRF/RTS). Die Berichterstattung im Schweizer Fernsehen erfolgte in der 1930 Uhr-Tageschau (25-Sek.Beitrag (ab 4.05 – 4.30 der Gesamttagesschau). Die Vollversammlung moderierte alt Nationalrat Joe Lang, Zug. von Theo Biedermann, Major a D, Cham

Die Privatarmee der EU ist bereit zum Abmarsch nach Griechenland

In Spanien gärt es, die öffentlichen Proteste nehmen täglich zu. Während die Deutschen den Südländern empfehlen, früher aus dem Bett zu kommen, weniger Urlaub zu machen und mehr zu arbeiten, entlädt sich die Wut des griechischen Volkes auf den Strassen des Landes. Überall gärt und brodelt es, die Menschen in ganz Europa befürchten bürgerkriegsähnliche Zustände ausgelöst …

Gleichstellung auch bei der Dienstpflicht

Sozialdemokratin Priska Grütter ist bald Hauptmann. Sie unterstützt Bundesrat Maurers Idee einer Frauen-Dienstpflicht. Was haben Sie empfunden, als sich die SP die Abschaffung der Armee ins Parteiprogramm schrieb? Das hat mich gestört. Ich kann zwar verstehen, dass man die langfristige Vision einer Welt ohne Kriege hat – diesen Wunsch teile ich auch. Aber so weit …

Referat Heinz Häsler: Wehrmodell Miliz und Wehrpflichtarmee

Mit dem Fall der Berliner Mauer und der Auflösung der Sowjetunion änderte sich die sicherheitspolitische Lage nach 1991 radikal, auch in unserem Land. Der wohl nie realisierbare Wunschtraum vom “ewigen Frieden”, fand auf einmal ungezählte Verkünder: Gutgläubige, Pazifisten, Systemveränderer, aber auch Vertreter von Kirchen und Parlament. Wie sagte ein Nationalrat in der Diskussion über das Rüstungsprogramm 1991: …