„Fehler“ beim Schweizer Fernsehen

In der Spätausgabe der Tagesschau von letzten Sonntag, 13. Februar 2011 wurde im Beitrag das Bild eines Stgw mit Taschenmunition verwendet – obschon die Taschenmunition seit 2007 nicht mehr abgegeben wurde. Ein Giardino-Mitglied hat sich daraufhin bei SF über die falsche Bebilderung des Beitrags beschwert und folgende Antwort erhalten:

Danke für Ihr Mail. Ich habe den „Fehler“ auch bemerkt und mit den zuständigen Leuten besprochen. Es war ein „Fehlgriff“ in unser Bildarchiv.  Natürlich wissen wir, dass die Munition seit einiger Zeit nicht mehr abgegeben wird.

Als Verantwortlicher der Resultatevermittlung am letzten Sonntag bin ich der Meinung, dass die Tagesschau ausgewogen über den Ausgang der Abstimmung und die verschiedenen Reaktionen der Parteien berichtet hat.

Freundliche Grüsse
Franz Lustenberger, stv. Redaktionsleiter Tagesschau

Die Reaktion des Giardino-Mitglieds:

Ich habe nicht die Berichterstattung in der Tagesschau beanstandet, aber den Einstieg zur Meldung.

Wenn die Meldung überhaupt bebildert werden soll, dann erwarte ich schon eine korrekte Illustration. Das Bildarchiv sollte in diesem Falle „ausgemistet“ und à jour gebracht werden. Die Heimabgabe der Taschenmunition wurde ja nicht erst gestern gestoppt, dies geschah Ende 2007.

Im Vorfeld der Abstimmung wurde der Punkt Heimabgabe der Taschenmunition ausführlich diskutiert, er war ein zentrales Thema. Ich hoffe schon, dass die für den „Fehlgriff“ verantwortliche Person dies auch mitbekommen hat und so hätte ich auch eine entsprechende Bildauswahl erwartet.

Ich bin nach wie vor der Meinung, ein solcher „Fehler“ sollte in einer nachfolgenden Sendung korrigiert werden. Auf jeden Fall werde ich eine Beschwerde an die Ombudsstelle richten.

Eine Antwort steht aus. Die Beschwerde ist bei der Ombudsstelle eingereicht. Wir informieren Sie über den Entscheid.

Print Friendly, PDF & Email
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Elvana

Ich gratuliere dem Mitglied von Giardino für diese Reklamation beim Fernsehen. Viel zu viele Beiträge sind so formuliert, dass falsche Vorstellungen bei den Zuschauern entstehen.
Besten Dank für die Achtsamkeit.
Elvana Indergand

Liechti Walter

Einmal mehr typisch linke Desinformation. Danke an den aufmerksamen Kameraden!