Schlagwort: Berufsarmee

Parlament auf dem Weg zur Berufsarmee

Willi Vollenweider, Leserbrief Der Nationalrat hat am Freitag 19. Juni 2020 beschlossen, die eklatanten Konstruktions-Fehler im Zivil-Dienst-Gesetz nicht zu korrigieren und auf eine Revision des Gesetzes alternativlos zu verzichten. Dies wird gravierende Konsequenzen auf uns alle haben. Wieso? Es geht um Gerechtigkeit. Hier um die Wehr-Gerechtigkeit. Also um den langjährig bewährten schweizerischen «Gesellschafts-Vertrag», dass alle …

Oesterreich: Milizverbände werfen Verteidigungsminister Rechtsbruch vor

Die Bundesvereinigung der Milizverbände wirft Verteidigungsminister Gerald Klug (SPÖ) „absichtlichen und fortwährenden Rechtsbruch“ vor. In einem Brief an die Nationalratspräsidenten und die Klubobleute wird kritisiert, dass es seit zehn Monaten keinen Milizbeauftragten gebe und das Heer „weiter auf Berufsheerkurs getrimmt“ werde. […] Als Grund dafür macht Schaffer aus, dass das Bundesheer unbeschadet der Volksbefragung pro …

Reduziertes Berufsheer als Einstieg in die völlige Armeeabschaffung

Wer die Armee wirklich abschaffen will und der Meinung ist – beispielsweise acht Prozent der Tiroler Bevölkerung laut “Tiroler Tageszeitung” vom 30. Dezember 2012 -, es bräuchte gar kein Heer, muss zunächst die Wehrpflicht abschaffen. Ohne Wehrpflichtabschaffung gibt es keine Armeeabschaffung. Dies ist beispielsweise auch der Ansatzpunkt der GSOA (Gruppe Schweiz ohne Armee). Eine Wehrpflichtarmee …

Oesterreich: Miliz schießt scharf gegen Wehrpflicht-Gegner

Angriffig und emotional hat am Montag die Bundesvereinigung der Milizverbände gegen die Abschaffung der Wehrpflicht argumentiert. Präsident Michael Schaffer sprach unter anderem von einem “Schwindel mit dem Profi-Heer”, Verteidigungsminister Norbert Darabos (S) würde mit seiner Linie die Gemeinschaft schädigen. Sollte es dennoch zu einer Abschaffung der Wehrpflicht kommen, sei die Miliz jedenfalls “nicht mehr dabei”, …