Schlagwort: Spz 63/89

Als Toni Brunner nach den Spz 63/89 fragte und Samuel Schmid Antwort gab

Am 13. März 2006 hat Nationalrat Toni Brunner (SVP/SG) eine Frage an den Bundesrat eingereicht: Die Logistikbasis der Armee beabsichtigt in nächster Zukunft die Ausmusterung von zahlreichen sogenannten US-Panzern. Diese Objekte stellten kostspielige Investitionen dar, deren Lebensdauer noch nicht abgelaufen ist. Ausgemusterte Panzer wurden bis anhin regelmässig an interessierte private Museen und Sammler abgegeben. Werden …

Schützenpanzer im Schredder

«Wir fahren [mit der Vernichtung der Spz 63/89] fort», stellt Maurer zuhanden der Gruppe Giardino klar, die hinter der Anti-Verschrottungs-Aktion steht. Ausserdem: Der Kaufpreis für den Kampfjet Gripen könnte unter 3 Milliarden Franken fallen, stellt Bundesrat Ueli Maurer in Aussicht. Dazu ist aber eine enge Kooperation mit Schweden erforderlich.

Kostenkontrolle in der Weltwoche

Werden Tiere zur Schlachtbank geführt, schmerzt das den Tierschützer. Werden Panzer der Verschrottung zugeführt, bereitet das dem Waffenliebhaber Bauchweh. Derzeit schreddert die Firma Gotthard Schnyder AG in Emmen etwa 350 ausrangierte Schützenpanzer M113 [korrekt wäre “Spz 63/89”] der Schweizer Armee. Die Entsorgungsaktion hat die Gruppe Giardino auf den Plan gerufen, ­eine Gruppe konservativer Offiziere und …

Blick: SVP will alte Panzer retten

“Ihr letztes Stündlein hat geschlagen. Rund 330 Schützenpanzer M113 [richtig wäre Spz 63/89] der Schweizer Armee werden derzeit von der Firma Gotthard Schnyder AG in Emmen verschrottet. «Bei den Schützenpanzern handelt sich um 45 Jahre alte Fahrzeuge, welche künftig in der Armee nicht mehr eingesetzt werden», teilt das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport …

Gruppe Giardino verabschiedet Resolution gegen die Verschrottung der Spz 63/87

Die Gruppe Giardino hat einstimmig an der heutigen 1. Generalversammlung eine Resolution verabschiedet, welche die Verschrottung der kampfwertgesteigerten Spz 63/89 (M113) stoppen soll. Der Vorstand wird beauftragt: mittels einer richterlichen superprovisorischen Verfügung den Abtransport der einsatzfähigen Schützenpanzer Spz 63/89 ab Lagerhallen Turtmann/Wallis zur Firma Schnyder Gotthard AG, Emmen/LU zu stoppen, zeitverzugslos abklären zu lassen, gegen …

Verschrottung Spz 63/89: Offener Brief an Bundesrat Maurer

Enttäuschung und Wut Sehr geehrter Herr Bundesrat Den nachfolgenden Brief wollte ich bereits am 24.12.11 der Post übergeben, ein Freund, dem ich den Entwurf gezeigt habe, meinte in einem solche Ton spricht man nicht mit einem Bundesrat – also lies ich es bleiben. Nachdem das VBS mit der Pressemitteilung “Verschrottung von 45-jährigen M-113” erneut versucht …

Verschrottung Spz 63/89: 2. Offener Brief an Bundesrat Maurer

Sehr geehrter Herr Bundesrat Maurer Die mit einem kleinen Beitrag in der NZZ sowie einem vertieften einseitigen Artikel in der „Neue Luzerner Zeitung“ vom 21. Januar 2012 geschilderten Tatsachen, veranlassen mich heute, als gedienter Offizier und Schweizer Bürger – ohne irgend einen Auftrag einer Miliz-Organisation oder einer Offiziers-Gesellschaft – Ihnen erneut direkt zu schreiben. Bundesrat …

Weitere Tranche von Schützenpanzern Spz 63/89 wird entsorgt

Rund 330 obsolete Schützenpanzer 63/89 der Schweizer Armee werden in den kommenden Monaten durch ein spezialisiertes Schweizer Unternehmen verwertet. Bei den Schützenpanzern handelt sich um 45 Jahre alte Fahrzeuge, welche künftig in der Armee nicht mehr eingesetzt werden. Weiterlesen auf admin.ch – Bericht in der NLZ Kommentar: Damit wird nur offiziell gemacht, was GIARDINO schon lange …